WIR sind Gönnersdorf

Gönnersdorf

Dorf mit Herz im Vinxtbachtal

Grußwort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Lieber Internet-Gast,

als Ortsbürgermeister von Gönnersdorf darf ich Sie ganz herzlich auf unserer Homepage begrüßen.

Es freut mich sehr, dass Sie sich für unsere Gemeinde, im idyllischen Vinxtbachtal gelegen, interessieren und auf diesem Weg informieren.

Unser Dorf liegt nur fünf Kilometer vom Rhein entfernt und erstreckt sich von der Talsohle des Vinxtbachtals bis unterhalb des Herchenbergs, einem erloschenen Vulkan. Diese reizvolle Lage bietet zum einen die unmittelbare Nähe und direkte Anbindung zur belebten Rheinschiene zwischen Bonn und Koblenz, zum anderen die Ruhe und das Flair eines Eifeldorfs inmitten einer naturbelassenen Hügellandschaft.

AW

Ahrweiler

638

Einwohner

WIR

sind Gönnersdorf

Geschichte - Historie

Erstmalig erwähnt wurde das heutige Gönnersdorf als “Guntersdorp” in einer Urkunde des Kölner Erzbischofs Philipp von Heinsberg im Jahre 1187. In einer weiteren Urkunde des Bruderschaftsbuches der Michaelskapelle in Münstermaifeld aus dem Jahre 1216, wo deren Besitzungen aufgezählt wurden, ist ebenfalls die Rede von “Guntersdorp”. Die Fürstäbtissin von Essen hatte sich den Frauenbergerhof zu ihrem Sommersitz erwählt.

#Gas-Anschluss

15.12.2020

Die Ortsgemeinde bittet um Mitteilung von Interessenten bis zum 31.01.2021. Insbesondere sind hier Hauseigentümer angesprochen, bei denen eine Umstellung von Ölheizung auf Gasheizung ansteht.

Wie in den vergangenen Tagen bekannt wurde, konnte der Internetanbieter im Rahmen der Vorvermarktung die erforderliche Quote erreichen und es haben sich ausreichend Haushalte in Gönnersdorf für einen Glasfaseranschluss entschieden. Somit kann der Breitbandausbau innerhalb der Ortslage umgesetzt werden.

Einige Bürger richteten nun die Frage an die Ortsgemeinde, inwiefern auch ein Gasanschluss in dem Zusammenhang zu realisieren sei. Ein Hauptrohr existiert bereits im Ort, jedoch sind nicht alle Straßenteile erfasst. Die Ortsgemeinde steht diesbezüglich mit dem Gasanbieter in Kontakt. Eine Rohrnetzerweiterung hängt auch hier von entsprechenden Vertragsabschlüssen ab.

Daher bittet die Ortsgemeinde um entsprechende Mitteilung von Interessenten bis zum 31.01.2021. Insbesondere sind hier Hauseigentümer angesprochen, bei denen eine Umstellung von Ölheizung auf Gasheizung ansteht. Die Interessensbekundung kann bei Ortsbürgermeister Andreas Heuser (E-Mail: heuser-andi@t-online.de) oder der Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Bad Breisig (Telefon: 02633/4568205 oder E-Mail: tobias.konopka@bad-breisig.de) erfolgen.

Im Anschluss wird die Bauverwaltung eine Übersicht erstellen. Hinsichtlich der Konditionen können seitens der Verwaltung keine Angaben gemacht werden. Die Ortsgemeinde hofft in anschließenden Gesprächen mit dem Gasanbieter zur Umsetzung zu kommen.

#NEUE ORTSFAHNEN

28.12.2020

Fahnen können zum Unkostenbeitrag von 59,60 Euro bei unserem Ortsbürgermeister Andreas Heuser bestellt werden.

E-Mail: heuser-andi@t-online.de

Es hat uns sehr gefreut, dass vermehrt die Nachfrage nach Ortsfahnen für den privaten Gebrauch an unseren Ortsbürgermeister Andreas Heuiser heran getragen wurde.

Hiermit wird die Verbundenheit und Identifikation mit der Heimatgemeinde zum Ausdruck gebracht. Die Beflaggung insbesondere zu unseren alljährlichen Veranstaltungen wie Kirmes befürwortet Herr Heuser ausdrücklich.

Daher sind neue Ortsfahnen nachbestellt worden. Das Einzelstück mit Holzstange kostet 59,60 Euro. Bei Interesse können Sie sich gerne bei Herrn Heuser melden. 

E-Mail: heuser-andi@t-online.de