Gönnersdorf

Dorf mit Herz im Vinxtbachtal

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
Lieber Internet-Gast,

als Ortsbürgermeister von Gönnersdorf darf ich Sie ganz herzlich auf unserer Homepage begrüßen.

Es freut mich sehr, dass Sie sich für unsere Gemeinde, im idyllischen Vinxtbachtal gelegen, interessieren und auf diesem Weg informieren.

Unser Dorf liegt nur fünf Kilometer vom Rhein entfernt und erstreckt sich von der Talsohle des Vinxtbachtals bis unterhalb des Herchenbergs, einem erloschenen Vulkan. Diese reizvolle Lage bietet zum einen die unmittelbare Nähe und direkte Anbindung zur belebten Rheinschiene zwischen Bonn und Koblenz, zum anderen die Ruhe und das Flair eines Eifeldorfs inmitten einer naturbelassenen Hügellandschaft.

weiter lesen…

Ortsbürgermeister Andreas Heuser

Aktuelles aus Gönnersdorf

#FTTH-Erschließung Gönnersdorf​

Als FTTH (engl. fibre to the home) bezeichnet man das Verlegen von Lichtwellenleitern (Glasfaserkabeln) bis in die Wohnung des Teilnehmers. Am 15.10.2020 fand im Dorfgemeinschaftshaus eine Informationsveranstaltung der Westnetz GmbH statt. Die zahlreich erschienenen Bürgerinnen und Bürger wurden über den geplanten Ausbau informiert und konnten Fragen zu dem Projekt stellen.

Ortsbürgermeister Andreas Heuser begrüßte die anwesenden Gäste und Referenten und warb für das Projekt: Damit Gönnerdorf auch in der Zukunft lebenswert beibt, ist der weitere Ausbau des schnellen Internets in unserer Ortsgemeinde  notwendig.

Damit im kommenden  Jahr der Ausbau beginnen kann, findet bis zum 30.11.2020 eine “Vorvermarktung” statt. Mitarbeiter der Westnetz werden dazu die Haushalte der Ortsgemeinde besuchen und individuelle Angebote unterbreiten. Sollten sich mindestens 125 Haushalte für ein entsprechendes Angebot entscheiden, kann der Ausbau beginnen.

Für Haushalte die sich innerhalb der Vorvermarktung für ein Angebot entscheiden, übernimmt die Westnetz die anfallenden Kosten für den Hausanschluss. Detaillierte Informationen sind in der pdf. Unterlage zu finden.

#30 Jahre Villa Kunterbunt​

Der Kindergarten in Gönnersdorf hat in diesem Jahr gleich mehrfach Grund zu feiern. Die Einrichtungsleiterin, Frau Jutta Michels, hat in diesem Jahr ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Am 01.08.1995 als Erzieherin in Gönnersdorf eingestellt, leitet Frau Michels seit dem 01.09.2019 die Kindertagesstätte. Somit arbeitet sie dort exakt so lange wie die “Villa Kunterbunt“ alt ist, nämlich ebenfalls 25 Jahre. Im Jahr 1995 wurde die damals neu erbaute Kindertagesstätte eingeweiht. Einen Kindergarten in Gönnersdorf gibt es jedoch bereits seit 30 Jahren. In den fünf Jahren vor der “Villa Kunterbunt“ nutzte man das damalige Pfarrheim der katholischen Kirchengemeinde als Kindergarten. Seit dem ersten Tag vor 30 Jahren ist Frau Claudia Münz als Angestellte im Kindergarten tätig.
In einer kleinen Feierstunde überbrachten nun Ortsbürgermeister Andres Heuser im Beisein von Frau Marén Keck (VGV Bad Breisig), sowie der Elternbeirat, den beiden Jubilarinnen die herzlichsten Glückwünsche und sprachen ihnen Dank und Anerkennung für die geleistete Arbeit aus.

#Müll abladen verboten

In den vergangenen Jahren kam es immer wieder vor, dass ein Grundstück in der Gemarkung Gönnersdorf als Müllabladestelle genutzt wurde. Es wurden hier in erster Linie Grünabfälle abgeladen, jedoch auch Stoffe, die sich nicht so ohne weiteres zersetzen. Zudem können die Ablagerungen ein Problem bei Starkregenereignissen darstellen. Die Ortsgemeinde weist nochmals darauf hin, dass das Entsorgen von sämtlichen Abfällen im Außenbereich verboten ist und bei Zuwiderhandlungen entsprechende Bußgeldverfahren von der Kreisverwaltung Ahrweiler eingeleitet werden. Insbesondere Grünabfälle können von Privatpersonen bekanntlich im nahe gelegenen Abfallwirtschaftszentrum: Auf dem Scheid, kostenlos abgegeben werden.